REPROMEDA Klinik Brünn

Die Kinderwunschklinik mit Familientradition und Weltspitzenausttatung

Repromeda Klinik

Die Repromeda Klinik überzeugt durch die hohe Professionalität und Ausstattung. Sie ist eine von nur zwei IVF Kliniken in Tschechien, die über ein eigenes genetisches Labor verfügt.

Mila HybnerMedRoyal

Repromeda ist eine führende Klinik für Reproduktionsmedizin und genetische Präimplatationdiagnostik. Unser Ziel ist es, durch medizinische Assistenz immer mehr Paaren zu helfen.

„Wir helfen eine Familie zu gründen“.

Außer der hohen Fachkompetenz, achten wir vor allem auf Diskretion, Menschlichkeit sowie alles weitere, was Ihnen den Besuche bei uns angenehm macht. Es ist uns bewusst, dass die Behandlung psychisch anspruchsvoll ist und wir tun alles dafür, dass der zeitliche Aufwand weitestgehend minimiert und das ersehnte Ziel schnell erreicht wird. 

Warum MedRoyal ?

 

MedRoyal Preis-Garantie

MedRoyal garantiert Ihnen den offiziellen Klinikpreis ohne Zusatzkosten

Problemlose Verständigung

Deutsch ist unsere Muttersprache, Sprachbarrieren sind also ausgeschlossen 🙂

Unsere A - Z Organisierung

Wir organisieren Ihre Anreise, buchen ein Hotel für Sie und treffen alle Vorbereitungen.

Einfache Kommunikation

Mobil, über WhatsApp sowie der kostenlosen Nummer
0800 400 36 60

Erwägen Sie eine Behandlung in der Klinik REPROMEDA?

Wir rufen Sie an, nehmen uns Zeit für Sie und leiten alles in die Wege.

Wie läuft mein erster Kontakt mit MedRoyal ab?

  • 1
    Kontaktieren Sie uns
    Schreiben Sie uns unverbindlich an und erhalten erste Informationen über den Ablauf bei uns. Schildern Sie Ihr Problem ein wenig, sodass wir Ihnen erste Informationen zu möglichen Behandlungsvarianten zukommen lassen können.
  • 2
    Wir verteten Sie ...
    Wir vertreten Sie in der Kommuikation und sind im engen Kontakt mit dem Ärzte-Team. Wir besprechen für Sie relevante Behandlungsalternativen, die für die individuelle Problemstellung in Frage kommen und informieren Sie im Rahmen eines ruhigen Telefonats oder einer ausführlichen EMail über die Möglichkeiten sowie die entsprechenden Preise.
  • 3
    Wir organisieren ...
    Sobald die Behandlungsmöglichkeiten feststehen und Sie über die Kostenaufstellungen informiert wurden, können wir gemeinsam alles planen. Nachdem wir einen passenden Termin für Sie gefunden haben, buchen wir für Sie ein Hotel in direkter Nähe der Klinik und bereiten die Klinik auf Ihren Besuch vor. Bei Bedarf lassen Sie auch vom Bahnhof oder Flughafen abholen und in die Klinik bzw. ins Hotel bringen.
  • 4
    Zuhause nach der Behandlung ...
    Auch nach der Behandlung sind wir für Sie da. Mit Ihren Fragen lassen wir Sie nicht alleine. Die postoperative Zeit stellt eine wichtige Phase im Behandlungsablauf dar und das wissen wir.

IVF Programme

IVF mit PGS 4.400€

  • Hormonstimulation
  • Spermiogramm
  • Transvaginaler Ultraschall
  • Assistiertes Hatching
  • ICSI oder PICSI (bis 10 Eizellen)
  • Genetisches Präimplantations-Screening (PGS) 
Details aufrufen

IVF mit PID 4.760€

  • Hormonstimulation
  • Spermiogramm
  • Transvaginaler Ultraschall
  • Assistiertes Hatching
  • ICSI oder PICSI (bis 10 Eizellen)
  • Verlängerte Kultivierung
  • Präimplantationsdiagnostik (PID) der Translokationen
Details aufrufen

Leihmutterschaft 9.000€

  • Auswahl der Spenderin (Augen-, Haarfarbe, Gewicht, Größe, Blutgruppe)
  • Garantie von zwei geeigneten Blastozysten
  • Eizellentnahme inkl. Beobachtung der Spenderin 
  • ICSI aller Oozyten
  • Embryotransfer in die Gebärmutter der Leihmutter
Details aufrufen

IVF mit gespendeten Oozyten

Spendeprogramm Easy 4.760€

  • Auswahl der Spenderin (Augen-, Haarfarbe etc.)
  • Garantie von zwei geeigneten Blastozysten
  • ICSI aller Oozyten
  • Embryotransfer
Details aufrufen

Spendeprogramm PGS Easy 6.760€

  • Auswahl der Spenderin (Augen-, Haarfarbe etc.)
  • Garantie von zwei geeigneten Blastozysten
  • ICSI aller Oozyten
  • Genetisches Präimplantations-Screening (PGS)
  • Embryotransfer
Details aufrufen

Spendeprogramm Individual  6.360€

  • Erweiterte Auswahl der Spenderin um Bildung, Interessen, Hobbys etc.
  • Garantie von drei geeigneten Blastozysten
  • PICSI aller Oozyten
  • Verfolgung der Embryoentwicklung mit PrimoVision Kamera
  • 2 x Embryotransfer
Details aufrufen

IVF mit gespendeten Oozyten

Spendeprogramm Individual PGS 8.360€

  • Erweiterte Auswahl der Spenderin um Bildung, Interessen, Hobbys etc.
  • Garantie von drei geeigneten Blastozysten
  • PICSI aller Oozyten
  • Verfolgung der Embryoentwicklung mit PrimoVision Kamera
  • Genetisches Präimplantations-Screening 
  • 2 x Embryotransfer
Details aufrufen

Spendeprogramm Silber
 10.760€

  • Erweiterte Auswahl der Spenderin um Bildung, Interessen, Hobbys etc.
  • Kompatibilitätsprüfung zwischen Spenderin & Patientin (NGS-DNA-Sequenzierung)
  • Garantie von drei geeigneten Blastozysten
  • PICSI aller Oozyten
  • Möglichkeit der Spermienauswahl mit MACS Technik
  • Verfolgung der Embryoentwicklung mit PrimoVision Kamera
  • Genetisches Präimplantations-Screening 
  • alle Embryotransfers inbegriffen
Details aufrufen

Spendeprogramm Gold
11.960€

  • Erweiterte Auswahl der Spenderin um Bildung, Interessen, Hobbys etc.
  • Kompatibilitätsprüfung zwischen Spenderin & Patientin (NGS-DNA-Sequenzierung)
  • Garantie von drei geeigneten Blastozysten
  • PICSI aller Oozyten
  • Möglichkeit der Spermienauswahl mit MACS Technik
  • Verfolgung der Embryoentwicklung mit PrimoVision Kamera
  • Genetisches Präimplantations-Screening 
  • alle Embryotransfers inbegriffen
  • ERA – Untersuchung der Rezeptivität des Endometriums 
Details aufrufen

Unsere Patienten schätzt am meisten...

Repromeda Clinic

Unser Behandlungsspektrum

Behandlung der Unfruchtbarkeit
Eizellenspende, Kryokonservierung der Eizellen und Spermien
Genetik

IVF, PGS, PGD, ICSI, PICSI

Individueller Umgang

Wir nehmen uns viel Zeit für Sie ... Spitzentechnologie, profesionelles Mitarbeiterteam


“Wir helfen bei der Gründung Ihrer Familie”

Erfahrungen


17 Jahre sind wir bereits für Sie da
2410 Kindern verhalfen wir auf die Welt
3259 PGDs wurden ausgeführt

Expertise, auf die Sie sich verlassen können

Möchten Sie eine Kostenaufstellung für Ihre Behandlung in der Klinik REPROMEDA ?

Senden Sie uns Ihre E-mail-Adresse und wir kontaktieren Sie unverbindlich

Unser Ärzte-Team

Auf dem Weg zu Ihrem Wunschbaby wird Sie ein Mitarbeiter-Team begleiten, das auf dem renommierten Bildungsinstitut für assistierte Reproduktion in Brünn sein Fachwisssen gewonnen hat. Gerade diesem Institut ist es 1982 gelungen das erste Kind „aus dem Reagenzglas“ in Mitteleuropa  1982 zu erzeugen. Das Team wird von dem Ehepaar, Herrn Dr. Jan Vesely, CSc. (Chefarzt) und Dr. Katerina Vesela, Ph.D., der Direktorin des Zentrums für assistierte Reproduktion, geführt. Beide Ärzte sind Mitglieder bedeutender internationaler Vereinigungen für die Erforschung und Heilung der Unfruchtbarkeit unter der gezielten Anwendung der genetischen Diagnostik.

Wie in kaum einer anderen Klinik dürfen Sie in der Klinik REPROMEDA neben der selbstverständlichen Fachkenntnis auch ein hohes Einfühlungsvermögen und Frauenempathie erwarten. 

Das Team der Repromeda Klinik

Unser Team macht uns zu dem, was wir Tag für Tag erreichen

Dr. Lenka Hromadová
Dr. Lenka Hromadová
Leitende Ärztin der IVF-Ambulanz

Spezialisiert auf dem Fachgebiet Gynäkologie und Geburtshilfe, Mitglied der Europäischen Gesellschaft für menschliche Reproduktion und Embryologie

Dr. Med. Milan Kafka
Dr. Med. Milan Kafka
Gynäkologe, Sexuologe

Spezialisiert auf dem Fachgebiet Gynäkologie und Geburtshilfe, Attestiert in dem Fachgebiet Sexuologie, Langjährige Kentnisse und Praxis in dem Fachgebiet Gynäkologie und Geburtshilfe

Dr. Ilga Grochová
Dr. Ilga Grochová
Leitende klinische Genetikerin

Spezialisiert auf dem Fachgebiet "Klinische Genetik", Mitglied der Gesellschaft für medizinische Genetik, Mitglied der Internationalen Gesellschaft für genetische Präimplantationsdiagnostik 

Dr. Kateřina Veselá, Ph.D.
Dr. Kateřina Veselá, Ph.D.
Geschäftsführende Ihnhaberin

Spezialisiert auf dem Fachgebiet Gynäkologie und Geburtshilfe, Ph.D. in dem Fachgebiet Medizinische Biologie und Genetik, Mitglied der Europäischen Gesellschaft für menschliche Reproduktion und Embryologie

Ing. Dita Groligová
Ing. Dita Groligová
Koordinatorin, Eizellspende

Spricht Deutsch und Englisch

Prof. Dr. Pavel Trávník
Prof. Dr. Pavel Trávník
Leitender Embryologe

Spezialisiert auf dem Fachgebiet Hystologie und Embryologie, Mitbegründer der assistierten Reproduktion und klinischen Embryologie in der Tschechischen Republik, Sachverständiger für klinische Embryologie, Vizepräsident der Assoziation für reproduktive Embryologie

Oft gestellte Fragen

unserer Patienten auf der Klinik Repromeda

Was sind die Ursachen der Unfruchtbarkeit?

Allgemein kann man über den männlichen und weiblichen Unfruchtbarkeitsfaktor sprechen, bei meisten Paaren geht es jedoch um kombinierte Ursachen. Konkret lässt sich dann sagen, dass es bei den Männern meistens um schlechte Spermiogrammparameter geht, hauptsächlich um niedrigere Anzahl der Spermien, Spermien mit schlechter Beweglichkeit oder Morphologie (Form). Bei den Frauen verursachen die Unfruchtbarkeit die Ovulationsstörungen (Reifung und Freimachung der Eier), niedrigere Qualität der Eier, Endometriose, Undurchlässigkeit der Eierstöcke, Verwachsung im Bereich der Eierstöcke und Eileiter. Bei beiden Partnern können auch einige genetischen Abweichungen vorkommen, die die richtige Entwicklung vom Embryo nicht ermöglichen und in Unfruchtbarkeit oder wiederholte Fehlgeburte münden.

Wieviel Tage vor der Untersuchung des Spermiogramms sollte der Partner zwecks der Erreichung des besten Ergebnisses abstinieren ?

Damit das Ergebnis tatsächlich aussagekräftig ist, empfehlen wir vor der Untersuchung eine zwei- bis dreitätige Geschlechtsabstinenz einzuhalten. Kürzere oder längere Abstinenz kann sich negativ auf das Resultat auswirken.

Welche Medikamente werden für die IVF Behandlung eingenommen ?

Für die Behandlung von IVF (Methode der künstlichen Befruchtung) werden Hormonpräparate genommen, die mittels Injektion subkutan im Unterleibbereich appliziert werden.

Gibt es eine Altersgrenze für die Behandlung von Unfruchtbarkeit?

Auf Grund der gesetzlichen Regelung ist es möglich die Methode der assistierten Reproduktion bis zum Tage des 49. Geburtstages der Frau durchzuführen.

Wie erkenne ich wirklich den ersten Menstruationstag, wenn ich am Anfang nur Schmierblutung habe?

Die Schmierblutung wird nicht als Menstruationsbeginn betrachtet. Für den ersten Menstruationstag halten Sie den ersten Tag der starken Menstruationsblutung, falls die Menstruation erst in den Abendstunden beginnt, nehmen Sie als den ersten Tag der Menstruation den Folgetag.

Welcher Tageszeit ist für die Anwendung der Arzneimittel die Beste ?

Hinsichtlich der passenden Uhrzeit für die Einnahme der Medikamente fragen Sie immer den behandelden Arzt.

Wie lange dauert die Eizellenentnahme und wie lange danach muss ich in der Klinik bleiben ?

Die Eizellenentnahme erfolgt unter Vollnarkose und dauert gewöhnlich nicht länger als 10 Minuten. Etwa 2 Stunden nach dem Eingriff kann die Patientin in Begleitung einer erwachsener Person die Klinik verlassen. Innerhalb der ersten 24 Stunden nach der Vollnarkose wird nicht empfohlen Auto zu fahren.

Welche ist die ideale Zahl der Transferembryen ?

Auf unserer Klinik übertragen wir in die Gebärmutter nur ein Embryo, damit wir so die Entstehung einer unerwünschten mehrzähligen Risikoschwangerschaft verbeugen. Der Transfer von 2 oder mehreren Embryen erhöht die Wahrscheinlichkeit der Schwängerung nicht.

Wie ist das Verhalten nach dem Embryotransfer ?

Bis zur Feststellung des Schwangerschaftstestresultates vermeidern Sie erhöhte physische Aktivität (Sport, Heben von schweren Lasten). Schützen Sie sich besonders vor Erkältungen und anderen akuten Krankheiten.Trinken Sie genügend Wasser. Bitte duschen Sie in der ersten Zeit ausschließlich und meiden Sie öffentliche Schwimmbäder und Seen. Meiden Sie den Kontakt mit Personen, die an übertragbaren Krankheiten leiden.

Muss ich mir Sorgen machen, wenn ich in den ersten 14 Tage nach dem Embryotransfer leicht blute ?

Schwache Blutung kann durch die Implatation des Embryos in die Schleimhaut der Gebärmutter vorkommen.In diesem Falle empfehlen wir die empfohlenen Verhaltensregeln und die Einnahme der Medikamente einzuhalten. Das Ergebnis der Trasfers wird erst ein Schwangerschaftstest auswerten, der 14 Tage nach dem Embryotransfer durchgeführt wird.

Wer sind die Spenderinnen in REPROMEDA?

Eine Spenderin muss in unserer Klinik folgende Voraussetzungen erfüllen:

Alter 18-33 Jahre
mindestens Mittelschulausbildung
guter Gesundheitszustand
BMI-Index in Norm
Nichtraucherin
regelmäßige Menstruation
keine Erbkrankheiten und psychiatrische Erkrankungen
Absenz sexuell übertragbarer Krankheiten
keine Drogensucht
keine Anamnese der Unfruchtbarkeit

Wie werden die Spenderinnen ausgewählt?

Geeignete Spenderinnen für unsere Patienten wählen wir sorgfältig aus. In die Datenbank der Spenderinnen werden schließlich nur diejenigen Frauen aufgemonnen, die strenge Kriterien erfüllen und sich den jeweiligen Untersuchungen unterziehen. Bei der Auswahl achten wir auf äußere physiognomische Charakteristiken und ganzheitliche Ähnlichkeit zwischen Spenderin und der werdenden Mutter. Bei allen Spenderinnen werden vorher die gynäkologische Untersuchung sowie Ultraschalluntersuchungen vorgenommen. Desweiteren wird das hormonelle Profil analysiert und eine komplexe genetische Untersuchung durchgeführt (Karyotyp, CFTR, SMA, FRAXA). Die Spenderin führt ein Gespräch mit unserem klinischen Genetiker. Die Spenderinnen werden auch auf sexuell übertragbare Krankheiten geprüft (HIV, Syphyllis, Gelbsucht, Chlamydien, Cytomegalovirus).

Außerdem beachten wir, dass die Spenderin und Empfängerin über eine übereinstimmende Blutgruppe und Rh-Faktor verfügen.

Möchten Sie einen Kostenvoranschlag für Ihre Behandlung in unserer Klinik erhalten?

Senden Sie uns Ihre E-mail-Adresse und erhalten unverbindliche Informationen